24 Std. Service · 7 Tage · Tel. 0800 - 723 69 56


Sie sind hier: Home / Zertifikate / Zertifizierter Fachberater Kanalsanierung

Zertifizierter Fachberater Kanalsanierung

Zertifizierter Fachberater Kanalsanierung
Zertifizierter Fachberater Kanalsanierung

Um der Aufgabe „Instandhaltung von Entwässerungssystemen“ sicher, verantwortungsvoll und erfolgreich nachzukommen, gilt es, Mitarbeiter/innen von Ingenieurbüros, Kommunen und Sanierungsfirmen mit den Herausforderungen vertraut zu machen und weiterzubilden. Hierzu bieten wir, der Verband zertifizierter Sanierungs-Berater e. V. und die Technische Akademie Hannover e. V., gemeinsam den Lehrgang „Zertifizierter Kanalsanierungs-Berater +“ und das Studium „Instandhaltungsmanagement von Entwässerungssystemen“ an.

Beide Weiterbildungsmaßnahmen vermitteln umfassend das nötige Fachwissen, um eine in Technik, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit optimale Sanierung zu planen und auszuführen. In einem Umfang von vier Präsenzwochen lehrt ein erfahrenes Dozententeam, wie Sie mit Sanierungskonzepten langfristig den Erhalt der Funktionalität und die Wiederherstellung der Dichtheit von Entwässerungssystemen unter Zwängen der Ökonomie und Ökologie sichern können. Die Lehr- und Studieninhalte sind auf die Bedürfnisse der Anwendergruppen Planung, Betrieb und Bauausführung abgestimmt.

Zertifizierter Kanalsanierungs-Berater mit Aktualitätssiegel +

Die Kanalsanierungsbranche hat sich in den letzten Jahren durch viele technologische Neuerungen rasant weiterentwickelt. Zudem ist die Kanalsanierung ein hochkomplexes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld. Von einem Zertifizierten Kanalsanierungs-Berater wird erwartet, dass er fachlich stets auf dem aktuellen Stand arbeitet. Deshalb haben wir ab diesem Jahr das Aktualitätssiegel „ +“ eingeführt, mit dem der Inhaber diese fachliche Aktualität auch nach außen demonstrieren kann.

Neben dem bisher vergebenen Abschluss „Zertifizierter Kanalsanierungs-Berater“, der auch in Zukunft seine Gültigkeit behalten wird, wird ab dem Jahr 2015 für alle Absolventen zusätzlich das zeitlich begrenzte Zertifikat „Zertifizierter Kanalsanierungs-Berater +“ (ZKB +) verliehen. Grundsätzlich wird das „ +“ für eine Dauer von 5 Jahren an diejenigen verliehen, die eine kontinuierliche Weiterbildung nachweisen können. Möchte der Absolvent das „ +“ nach 5 Jahren weiter aufrechterhalten, so muss er einen Nachweis über die jährliche Teilnahme an einer mindestens einen Tag dauernden Fortbildungsveranstaltung (Tagung, Seminar, Kongress) aus dem Bereich der Kanalsanierung erbringen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf telefonische Nachfrage.

Auch alle bisher ausgebildeten Zertifizierten Kanalsanierungs-Berater nach dem VSB/TAH-Standard erhalten bei Nachweis der oben geforderten Weiterbildung ebenfalls das „ +“. Alle Sanierungsberater nach dem VSB/TAH-Standard, die die geforderte Schulung nicht nachweisen können und Kanalsanierungs-Berater die das Zertifikat nach anderen Standards erworben haben, erhalten das „ +“ nach Absolvieren einer 3-tägigen Schulung (Auffrischungskurs) mit abschließender Prüfung.

Nach erfolgreicher Teilnahme an den schriftlichen Kontrollprüfungen und der mündlichen Abschlussprüfung mit Präsentation einer selbständig erarbeiteten Hausarbeit erhalten die Teilnehmer/innen ihr Zertifikat als „Zertifizierte(r) Kanalsanierungs-Berater(in)“.

Im Rahmen der Ausbildung soll, ausgehend von einem Einzelfall, aufgezeigt werden, wie zwischen der Vielfalt möglicher Schadensfälle und der verfügbaren Sanierungsverfahren ein optimales Sanierungsprogramm aufzustellen ist. Darüber hinaus wird dargestellt, wie mit langfristigen Sanierungskonzepten der Erhalt der Funktionalität und die Wiederherstellung der Dichtheit der Entwässerungssysteme unter Zwängen der Ökonomie und Ökologie gesichert werden kann. Die Absolventen sollen in der Lage sein, Kanalsanierung in der ganzen Komplexität zu erkennen und zu bearbeiten. Sie werden nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und ausreichender Berufserfahrung als kompetente Berater langfristige, technisch wie wirtschaftlich optimale Sanierungskonzepte entwerfen.

Verband zertifizierter Sanierungs-Berater für Entwässerungssysteme e. V. (VSB)
Vertretungsberechtigter Vorstand: Dipl.-Ing. Michael Hippe
Wöhlerstr. 42
30163 Hannover
Tel.: 0511 / 84 86 99 55
Telefax: 0511 / 84 86 99 54
E-Mail: info@sanierungs-berater.de
Internet: www.sanierungs-berater.de